Konzertbild

Das Duo

Das Duo Mattick - Huth erweitert Horizonte. In ihren klug zusammengestellten, thematisch gebundenen Konzertprogrammen schaffen Flötist Christian Mattick und Pianist Mathias Huth Begegnungen zwischen den Künsten.

Die beiden Musiker bewegen sich mit schlafwandlerischer Sicherheit in den verschiedenen Musiksprachen vom Barock über die Klassik und Romantik bis hin zur Moderne. Verbunden mit einer Leichtigkeit, die ansteckt. Das ist Musik als Spiel, als die freieste Form des Daseins, als Erfüllung des Menschen im Schillerschen Sinne.

So z.B. im literarischen Programm „Glasperlenspiele“ rund um Hermann Hesses berühmt gewordenen Roman oder in „Paris 1889“, einem klingenden Panorama der französischen Metropole zur Zeit der Weltausstellung. Literarische Texte beleuchten Musik, Musik kommentiert Literatur. Das Duo Mattick - Huth hat inzwischen eine Vielzahl solcher Programme entwickelt, die immer ein facettenreiches, farbiges Gesamtbild einer bestimmten Epoche vermitteln und dadurch zu einem neuen, umfassenden Musik Erleben einladen. Bestätigt durch Erfolge in ganz Deutschland von Hamburg über Berlin, Köln und Frankfurt bis an den Bodensee.

Lebenslauf
Termine