Bild

Presse

Augsburger Zeitung
Ein schlichter Duo-Abend entpuppte sich als wahres Meisterkonzert und hätte auf jedem Festival bestehen können.
Das Duo musizierte auf Spitzenniveau, jedoch jenseits aller glatten Routine, sei es Barock, Wiener Klassik, Romantik oder klassische Moderne.

Göttinger Tageblatt
Einen hohen Anspruch setzt sich das Duo und wird diesem bei jedem Stück durchaus gerecht… um mit Hesse zu sprechen:
Sternbildern gleich ertönen sie kristallen. Einfach schön.

Rhein-Neckar-Zeitung
Ein intelligentes Duo
Hieraus erwuchs ein Zusammenspiel, welches wunderschöne Dialoge der beiden Instrumente hervorbrachte, wie solistische Bonbons….
Sensibles aufeinander Hören, führte zu poetischen Zitaten und leisen Erzählungen, empörte sich mitunter zu fulminantem, fast orchestralem Strahlen und verschwand wieder im Können selbstlosen Kompositionspieles.
Es war ein hochkonzentriertes, farbenreiches Musizieren.

Rheinische Post
Aus diesem Programm einzelne Werke besonders hervorzuheben, würde dem in sich stimmigen, großartigen Gesamteindruck des Konzertes nicht gerecht. Christian Mattick und Mathias Huth erwiesen sich an diesem Abend in technischer, vor allem aber in interpretatorischer Hinsicht als brillante Musiker.