Bild: Es war die Nachtigall

Es war die Nachtigall…

Franz Schubert/Theobald Böhm
(1797-1828) (1794-1881)
Lieder nach Texten von Shakespeare
für Flöte und Klavier
Felix Mendelssohn-Bartholdy
(1809-1847)
Lieder ohne Worte
für Flöte und Klavier
Friedrich Kuhlau
(1786-1832)
Divertimento D-Dur op.68/2
für Flöte solo
Robert Schumann
(1810-1856)
Stücke im Volkston op. 102
für Flöte solo
Erich Wolfgang Korngold
(1897-1957)
Suite „Viel Lärm um Nichts“
für Flöte und Klavier
Musik rund um William Shakespeare
Sonette und Texte von William Shakespeare

Zum Shakespeare-Jahr 2016 versammelt das Duo Mattick/Huth romantische Kompositionen für Flöte und Klavier rund um Sonette und Texte von William Shakespeare. Der Dichter, dessen 400. Todestag am 23. April 2016 begangen wird, wurde von den romantischen Künstlern – Musikern, Dichter und Maler – hochverehrt und hat ihre Kunst direkt oder indirekt inspiriert. Die Musikalität der Sprache Shakespeares bleibt in der romantischen Übersetzung von Friedrich Schlegel und Ludwig Tieck erhalten. Musik und Wort verbinden sich zu einer musikalischen Hommage an den großen Dichter.

Zurück zur Übersicht